»Schlüssel zum Geist - Die Albrechtsburg Meissen mit verschiedenen Sinnen erleben.«

Deutschlands ältestes Schloss erweist sich auch heute, im Jahr 2015 als Trendsetter. Besonders für Menschen mit Einschränkungen werden viele Möglichkeiten zur Besichtigung geboten. Dabei richten sich die Angebote an junge und ältere Besucher mit Behinderung und an deren Angehörige oder pflegende Personen.

Erleben Sie das Schloss individuell oder auch in der Gruppe. Gern stehen wir Ihnen für Ihre Anfragen unter Telefon 0 35 21 - 47 07-0 oder über das Kontaktformular gern zur Verfügung.

Barrierefrei in die Albrechtsburg MeissenBildansicht vergrößern

Informationen zu den Gegebenheiten vor Ort:

- Zugang Domplatz (Kopfsteinpflaster) über Panorama-Aufzug
- Parkdeck lt. Leitsystem
- alle Besucherrelevanten Bereiche sind barrierefrei zugänglich
- Schließfächer vorhanden
- Rollstuhlfahrer-WC
- Standesamtliche Trauungsräume erreichbar
- weitere vermietbare Räumlichkeiten auf Anfrage erreichbar
- Rollstuhl für geheingeschränkte Menschen auf Anfrage vorhanden

Mit dem »Sign Guide« im MuseumBildansicht vergrößern

Kulturgenuss ohne Barrieren für Gehörlose

Über einen multimedialen Ausstellungsführer werden Informationen über Ausstellungsinhalte und Exponate auf einem iPod in Gebärdensprache kommuniziert. Gehörlose Besucher sehen auf dem Bildschirm des Gerätes eigens produzierte, qualitativ hochwertige Videos in deutscher Gebärdensprache, die mit Fotografien der jeweiligen Schlossräume unterlegt sind.

Der Gebärdensprachführer ist kostenfrei an der Kasse erhältlich.

Für gehörlose Besucher gibt es außerdem eine Führung durch die Dauerausstellung mittels Videos in deutscher Gebärdensprache. Sie können die Führung in deutscher Gebärdensprache mit dieser App kostenlos auf Ihr Smartphone laden.

>Hier gehts zum Download im Google-Play Store

Führung in der Ausstellung - hier in der »Großen Hofstube«Bildansicht vergrößern

Trotz Einschränkung ins Museum!

Auch für gehbehinderte Menschen sind die Ausstellungsräume über ein elektrisches Hubpodest und einen Fahrstuhl (für max. 16 Personen) uneingeschränkt zugänglich. Für Menschen mit kognitiven Einschränkungen und deren Angehörige bieten wir eine individuelle Führung mit der Museumspädagogin durch die Dauerausstellung an.

Terminabsprache auf Anfrage.

Sechs, der über fünfzig historischen Wandgemälde gibt es ab sofort in der Albrechtsburg Meissen als innovativen 3D-Druck in der Größe A3. Diese 3D-Drucke ermöglichen erblindeten und sehbeeinträchtigten Besuchern, die historischen Wandgemälde in der Albrechtsburg in bisher unbekannter Detailtreue zu erfahren.

Testen Sie es selbst!

Gern stehen wir Ihren für Fragen zu Ihrem Ausflug in Deutschlands ältestes Schloss zur Verfügung. Für die Buchung von speziellen Führungen wenden Sie sich bitte an unsere Museumspädagogin unter 0 35 21 47 07-26 oder Barbara.Naundorf@schloesserland-Sachsen.de