Führung »Ein Schatz nicht von Gold. Benno von Meißen – Sachsens erster Heiliger«
Sa 07.10.2017 15:00 - 16:00 Uhr

Führungen und Aktionen

Führung durch die Sonderausstellung

 

Die Albrechtsburg Meissen ist ein Ort der Superlative und steht als »Wiege Sachsens« wie kein anderes Schloss für die über 1.000 Jahre alte Kulturgeschichte Sachsens. Erfahren Sie in einer Führung mehr zur Geschichte des ersten sächsischen Heiligen, eine Geschichte, die nicht nur in Sachsen, sondern auch in Bayern und im fernen Rom über Jahrhunderte die Menschen bewegte. Erkunden Sie die kulturhistorische Ausstellung, die erstmals die symbolträchtige Rolle Bischof Bennos von Meißen thematisiert. Dabei spannt sich der Bogen von seinem Leben am Ende des 11. Jahrhunderts über die Verehrung nach seinem Tod, die Heiligsprechung im Jahre 1523, die scharfe Kritik durch Martin Luther und die Überführung der Gebeine nach München bis hin zur Wiederbelebung des Bennokultes im 18. Jahrhundert sowie der Neugründung des katholischen Bistums Dresden-Meißen. In der Führung werden außerdem viele spannende Fragen geklärt: Wer war Benno überhaupt? Warum wird Benno stets mit einem Fisch und einem Kirchenschlüssel abgebildet? Welche Wunder hat Benno bewirkt? Was sind die wahren Schätze der christlichen Kirche? Auf insgesamt 400 m² wird die Geschichte von Macht, Glaube, Streit, Politik und nicht zuletzt von Reformation und Gegenreformation am Beispiel des Meißner Bischofs Benno präsentiert.  

Karten: Eintritt  + 3,00 Euro Führungsgebühr.
(Wir bitten um Voranmeldung.)

Weitere Sonderführungen:
alle 14 Tage, samstags 15:00 Uhr

Alle Informationen rund um die Ausstellung finden Sie unter: benno.schloesserland-sachsen.de

Veranstaltungsdetails

Termin Sa 07.10.2017 15:00 - 16:00 Uhr
Preise
Für Kinder geeignet Nein

Anreise & Anfahrtsskizze

Nächstgelegene Stadt:  Dresden  (27 km)

Informationen zur Ankunft:

PKW:

  • A4 Abfahrt Siebenlehn und weiter über die B101 oder Abfahrt Wilsdruff
  • A13: Abfahrt Radeburg
  • A14: Abfahrt Nossen-Ost
  • aus Dresden kommend: über die B6

Fahrrad:

  • der Elberadweg führt unterhalb des Burgberges vorbei, am Radweg weist ein Schild zur Albrechtsburg Meissen/Dom

Flughafen Dresden:

  • Richtung Boxdorf - Reichenberg - Moritzburg - Auer - Weinböhla - Meißen, der Flughafen ist ca. 30 km entfernt

Stadtrundfahrt Meißen:

  • Ein Bus verkehrt zwischen den Haltestellen Albrechtsburg Meissen/Dom, Markt und Porzellan-Manufaktur von April bis Oktober alle 30 Minuten. Die modernen Busse verfügen über 13 Sitzplätze inklusive einem Rollstuhlplatz. Sie erfahren Wissenswertes zur Geschichte der Stadt, wahlweise auf einer großen oder einer kleinen Rundfahrt.
  • Weitere Informationen unter: City-Bus Meißen der Oberelbe Tours

Dampfschifffahrt:

Parkmöglichkeiten:

  • Parkplätze befinden sich an der Elbe mit direktem Zugang zum Schloss über die Schlossparkstufen an der Leipziger Straße sowie unterhalb des Burgberges in der Meisastraße und im Parkdeck am Aufzug zum Burgberg.

Leichter Aufstieg:

  • Ein Panoramaaufzug erleichtert den Aufstieg zum Burgberg.

Veranstaltungsort

Albrechtsburg Meissen

Domplatz 1 | 01662 Meißen

+49 (0) 3521 4707-0
albrechtsburg@schloesserland-sachsen.de