Schützen Sie sich und andere!

Damit Sie, wir und alle anderen Gäste gesund bleiben, bitten wir Sie, die folgenden Verhaltens- und Hygienemaßnahmen in den staatlichen Schlössern, Burgen & Gärten zu berücksichtigen. 

Wir vom Team Schlösserland Sachsen sagen Danke & bleiben Sie gesund!

 

Geimpft oder genesen - bei uns gilt für den Besuch der Museen „2G“. Für den Besuch benötigen Sie entweder einen Nachweis über vollständigen Impfschutz oder einen Nachweis, von einer Corona-Erkrankung genesen zu sein. Der Nachweis ist jeweils gemeinsam mit einem amtlichen Ausweisdokument zu erbringen. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre (mit Schülerausweis) und Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, bleiben von der 2G-Regel ausgenommen. Für die Nutzung der Innengastronomie und von Veranstaltungen in Innenräumen gilt 2G+. 

Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben sowie Personen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können (ärztliche Bescheinigung ist vorzulegen), bleiben von der 2G-Regel ausgenommen. In diesen Fällen ist ein gültiger Testnachweis (24 h) vorzuweisen. Schüler und Schülerinnen sind von der Testpflicht ausgenommen (Schulnachweis erforderlich). Gleiches gilt für Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres und Kinder, die noch nicht eingeschult wurden.


Bitte beachten Sie die Maßnahmen zur Kontakterfassung.

 

Halten Sie mind. 1,5 m Abstand zu anderen Gästen. Für schulische Veranstaltungen in unseren Schlossbetrieben entfällt der Mindestabstand zwischen den Schülern und Lehrern, jedoch nicht zu den Mitarbeitern der staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten.

 

Das Tragen einer FFP2-Maske in geschlossenen Räumen ist Voraussetzung für den Besuch in unseren Schlössern und Burgen. Für unsere Gärten und Parks empfehlen wir die Mund-Nasenbedeckung überall da, wo sich Menschen begegnen. Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen.

 


Bitte bezahlen Sie mit Karte oder kontaktlos.

 


Achten Sie auf eine gründliche Handhygiene.

 


Vermeiden Sie Müll in unseren Parks und Gärten.