»3. Internationale Porzellanbiennale«

Meißen – Ein Synonym für Porzellan und Porzellankunst in Europa. Über 300 Jahre reicht die Tradition der künstlerischen und handwerklichen Fertigung des Porzellans in der Stadt an der Elbe zurück. Im Jahr 1710 zog die erste europäische Porzellanmanufaktur in das Schloss ein und das »Weiße Gold« trat, von der Albrechtsburg Meissen aus, seinen Triumphzug durch Europa und die Welt an. Rund 150 Jahre später zog die Manufaktur ins Meißner Triebischtal.

Meissen - A synonym for porcelain and porcelain art in Europe. The tradition of artistic and manual production of porcelain in the city next to the Elbe river goes back more than 300 years. In 1710, the first European porcelain manufactory moved into the castle and the "white gold" began its triumphant march from Meissen Albrechtsburg Castle to Europe and the rest of the world.

Vom 18. Juli bis zum 25. September wird die Albrechtsburg Meissen nun zum wiederholten Mal zum Schaufenster zeitgenössischer Porzellankunst. 25 Porzellankünstler und -künstlerinnen aus Deutschland, Rumänien, Italien, den USA, Großbritannien, Japan, Polen, Spanien, der Schweiz, Russland, Litauen, Serbien und der Ukraine präsentieren dann ihre filigranen, künstlerischen Werke aus Porzellan im Rahmen der 3. Internationalen »porzellanbiennale«.

From July 18th to September 25th, Meissen Albrechtsburg Castle will once again become a showcase for contemporary porcelain art. 25 porcelain artists from Germany, Romania, Italy, the USA, Great Britain, Japan, Poland, Spain, Switzerland, Russia, Lithuania, Serbia and the Ukraine will then present their artistic works made of porcelain.

 

Täglich daily 10:00 bis 18:00 Uhr

 

Preise Price

Vollzahler Sonderausstellung full rate "porcelain biennale" | 4,00 €

ermäßigt Sonderausstellung reduced rate "porcelain biennale" | 3,50 €

Vollzahler Dauer- und Sonderausstellung full rate "porcelain biennale" + museum | 10,00 €

ermäßigt Dauer- und Sonderausstellung reduced rate "porcelain biennale" + museum | 8,00 €