Für Kinder mit Kindern - ein anderer Museumsbesuch

Kinderabenteuer in der AlbrechtsburgBildansicht vergrößern

Sächsische Geschichte(n) zum Greifen nah
- individuell, altersgerecht und lebendig vermittelt

»Für Kinder mit Kindern - ein anderer Museumsbesuch« beinhaltet Programme, die für Kindergärten, Horte, für alle Schultypen und für Vereine, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, gedacht sind. Sie werden altersspezifisch und individuell gestaltet. Familien mit Kindern sind ebenfalls herzlich zu den Führungen und Veranstaltungen eingeladen.

Geburtstag auf dem Schloss

Kindergeburtstag in der AlbrechtsburgBildansicht vergrößern

Beim Geburtstagsspektakel hallt es durch die Gemäuer »Tandaradei...wir spielen allerlei...« . Wer mit seinen Geburtstagsgästen in der Albrechtsburg feiert, lernt hier den mittelalterlichen Alltag eines Ritters und eines Burgfräuleins kennen. Wer sich bewährt, wird zum Ritter geschlagen und zur Burgherrin ernannt. (Geeignet für Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren.)

Es berät Sie gerne unsere Museumspädagogin Barbara Naundorf:
Telefon +49 3521 4707-26
barbara.naundorf@schloesserland-sachsen.de

 

»Taschenlampenexpedition«

TaschenlampenexpeditionBildansicht vergrößern

In den sächsischen Herbstferien 
geht es wieder auf spannende 
Entdeckertour durch die dunkle
Albrechtsburg Meissen!

Neben der beliebten »Taschenlampenexpedition« haben wir auch eine weitere Kinderführung im Angebot:
Bei der »Funzelführung für Kinder« begeben wir uns mit der Taschenlampe durch die dunklen Säle und Keller auf die Suche nach Esmeralda. In Deutschlands ältestem Schloss gibt es viel zu entdecken...

»Termine in der Veranstaltungsübersicht
  
   

ALEXA-AudioguideBildansicht vergrößern

Eine Besonderheit für Familien mit Kindern ist unser neuer Kinder-Audioguide. Gemeinsam mit einem kleinen Jungen aus dem 15. Jahrhundert können sich Kinder durch die Albrechtsburg Meissen begeben und dabei seinen unter-
haltsamen Geschichten lauschen. Zum Beispiel treffen sie auf die Herzogin Sidonia und lernen u. a. wie man einen strengen Haushofmeister austrickst. Auch wird die Frage beantwortet, ob es ein Kinderzimmer im Schloss gab. 

Das DienstpferdBildansicht vergrößern

Das PeriskopBildansicht vergrößern

Verschiedene mediale Anwendungen und interaktive Erlebnisstationen bringen euch die fünf Teilbereiche der Ausstellung »Albrechtsburg Meissen. Baukunst, Macht und Porzellan.« näher:

Das Dienstpferd, Arnold von Westfalens, dem Baumeister der Albrechtsburg Meissen, nimmt euch mit auf die Reise von Baustelle zu Baustelle und erzählt von seinem Alltag.

Das Periskop macht Verborgenes sichtbar. Beim Durchschauen könnt ihr von der dritten Etage bis in den verwinkelten Dachboden des Schlosses blicken, ohne dahin gehen zu müssen.

Mit dem Fernrohr könnt ihr durch die Mauern des Schlosses blicken. Es werden Bildausschnitte von Fußböden, Pfeilern, Bögen und Gewölben sichtbar.

Beim chemischen Laboratorium könnt ihr Porzellan interaktiv selber mischen und herstellen. Damit am Ende wirklich Porzellan entsteht, hilft euch ein virtueller Laborleiter mit kleinen Tipps weiter.

Beim Zahlenspiel könnt ihr euer Wissen über die Geschichte der Albrechturg Meissen als erste Porzellanmanufaktur Europas testen.

 

Für Kinder & Schulklassen

  • Tisch- und Tafelkultur
    Bei dieser Führung lernen die Schüler die Tisch- und Tafelkultur des 18. und 19. Jahrhunderts näher kennen. 
    Zeitraum:  ganzjährig
    Dauer:       ca. 1 Stunde (ohne praktisch-kreativem Teil) 
                       ca. 2 Stunden (Führung mit praktisch-kreativem Teil)
    Preis:         3,00 Euro (Teilnehmerzahl: 10 -25) 
                       zzgl. 2,00 Euro (Zusatzkosten für praktischen Teil) 
  • Manufaktum - handgemacht: Die unsichtbare Manufaktur
    Besichtigt die originalen Schauplätze zur Geschichte der Meissener Porzellanherstellung in der Albrechtsburg Meissen! 
    Zeitraum:  ganzjährig
    Dauer:      ca. 1,5 Stunden
    Preis:       3,00 Euro (Teilnehmerzahl: 10-25)              
  • Die Albrechtsburg - Ein Baustein zur Geschichte Sachsens
    Auf einem Rundgang wird ausbaufähiges Wissen über die baulichen, nutzungsspezifischen und kulturellen Veränderungen auf dem Meißner Burgberg vermittelt.
    Zeitraum: ganzjährig
    Dauer:      ca. 1,5 Stunden
    Preis:        3,00 Euro
  • Mittelalterliches Leben und Wohnen - Eine Zeitreise ins 15. Jahrhundert
    Die Schüler lernen das höfische Leben im ausgehenden 15. Jahrhundert näher kennen.
    Zeitraum: ganzjährig
    Dauer:      ca. 2 Stunden (0,5 Std. Führung + 1,5 Std. praktischer Teil)
    Preis:        3,00 Euro (Teilnehmerzahl: 10-25)
                      zzgl. 2,00 Euro (Zusatzkosten praktischer Teil)
  • Ich sehe was, was Du nicht siehst - Ein Schloss lüftet seine Geheimnisse
    In Begleitung des Schlossgespenstes Albin lernen die Kinder auf spielerische Art die abwechslungsreiche Geschichte der Albrechtsburg Meissen kennen.
    Zeitraum:  April bis Ende des Schuljahres
    Dauer:      ca. 1,5 Stunden
    Preis:        3,00 Euro (Teilnehmerzahl: 10-25)
  • So eine Bescherung - Weihnachtliches Brauchtum erlebt in der Albrechtsburg
    Die Schüler erhalten vertiefende Einblicke in das weihnachtliche Brauchtum unserer Region.
    Zeitraum: Dezember
    Dauer:      ca. 1,5 Stunden
    Preis:        3,00 Euro (Teilnehmerzahl: 10-25)
                       zzgl. 2,00 Euro (Zusatzkosten)

 

Zu diesen Programmen und Führungen für Kinder und Schulklassen berät Sie gerne unsere Museumspädagogin Barbara Naundorf:

Telefon +49 3521 47 07-26
barbara.naundorf@schloesserland-sachsen.de