Willkommen auf der Albrechtsburg Meissen

Hoch über dem malerischen Elbtal, erhebt sich die spätgotische Albrechtsburg. Im 15. Jahrhundert erbaut, gilt die Albrechtsburg Meissen
als ältestes Schloss Deutschlands. Das Schlösserland Sachsen und die Albrechtsburg Meissen laden Sie herzlich zu einem Besuch der Ausstellung ein.           

Titelmotiv Sonderausstellung

Die Sachsen lieben gutes Bier - und das seit 1.000 Jahren!
Die Albrechtsburg Meissen repräsentiert wie keine andere Schlossanlage mehr als 1.000 Jahre sächsische Geschichte und ist ein beeindruckendes Beispiel sächsischer Baukunst und Innovationen der vergangenen Jahrhunderte. Aber nicht nur das, auch des Sachsen Lieblingsgetränk, das Bier, fand hier seine erste urkundliche Erwähnung. Das 1.000-jährige Jubiläum gibt Anlass für die Sonderausstellung »Prost! 1.000 Jahre Bier in Sachsen.«

ab 24. April 2015
, täglich 10:00 bis 18:00 Uhr

»weitere Informationen zur Ausstellung 
     

»Meißner Grafikmarkt«Bildansicht vergrößern

Künstler, Grafiker und Illustratoren aus Meißen und der Region zwischen Dresden, Leipzig und Halle präsentieren ihre Arbeiten in der Albrechtsburg Meissen.

Termin: 7. und 8. März 2015, 10:00 - 18:00 Uhr

» weitere Informationen

Raum-Klang-FürstenprachtBildansicht vergrößern

Kurzführung durch den Dom und die Albrechtsburg Meissen zum Sonderpreis. 

November 2014 bis März 2015
Montag bis Sonnabend, tägl. 11:30 Uhr

»weitere Informationen

Jahreskarte Albrechtsburg MeissenBildansicht vergrößern

Die Albrechtsburg Meissen hat eine Jahreskarte im Angebot. Mit dieser Karte haben Besucher den Vorteil, die  umfangreiche Dauerausstellung mit ihren fünf Themenbereichen auf drei Etagen des Schlosses beliebig häufig zu erkunden.
Die Jahreskarte gibt es in drei Varianten...

» weitere Informationen
    

Multimedialer Ausstellungsführer in deutscher Gebärdensprache (DGS)

Auf der Albrechtsburg Meissen können gehörlose Besucher eine individuelle Führung erleben.

Über einen multimedialen Ausstellungsführer werden Informationen über Ausstellungsinhalte und Exponate auf einem iPod in Gebärdensprache kommuniziert. Gehörlose Besucher sehen auf dem Bildschirm des Gerätes eigens produzierte, qualitativ hochwertige Videos in deutscher Gebärdensprache, die mit Fotografien der jeweiligen Schlossräume unterlegt sind.

Der Gebärdensprachführer ist kostenfrei an der Kasse erhältlich.